Followers

Montag, 5. November 2012

Die Convention

war ein absolutes Highlight für mich. Doch ich fang am besten von vorne an - lehnt euch also zurück, holt euch noch 'nen Kaffee...das dauert jetzt nämlich ein bissl - vorsicht Bilderflut!

Am Donnerstag nachmittag bin ich bereits Richtung Mainz gedüst - alleine, da ich ja Samstag morgen schon wieder zurück musste.
Ich war zusammen mit Susanne, Michaela, Frauke, Angelina und Tina Stuber in der Jugendherberge untergebracht und wir hatten ganz schnucklige Zimmer.

Am Abend sind wir dann Richtung Rheingoldhalle gezogen zum Vorabend-Check in und waren dort schon ganz überwältigt.
Nachdem Angelina und Michaela dann vom Silber 2 Empfang zurückkamen, haben wir zum Abschluss - nachdem wir uns vorher noch in der "Goldenen Möwe" (also Mc D...) gestärkt hatten - noch ein paar Cocktails in der JuHe geschlürft.

Freitag morgen dann wieder los Richtung Halle und ich kann euch gar nicht sagen wie toll es war, mit so vielen Demos zu tauschen und zu erzählen. Viele Leute getroffen, vor lauter "Merci" und "Thank you" den Überblick verloren :o) aber ganz zauberhafte und wunderschöne Swaps ergattert.

Die Schauwände mit den zahlreichen Projekten waren natürlich der Hammer.




Einfach traumhaft schöne Sachen.

Die Veranstaltung war ebenso interessant und es war einfach toll, als Shelly dann endlich die Bühne betrat - sie hat eine so tolle Ausstrahlung und war ganz überwältigt





Am Abend war dann der Prämienabend, wir haben uns alle schick gemacht und sind auch wieder sehr überrascht worden - alles war wunderbar gedeckt und die Tische liebevoll hergerichtet



Der Abend war sehr stimmig, die Auszeichnungen nahmen kein Ende und auch Michaela, Angelina und Susanne durften über die Bühne schreiten. Danach gab es ein Büffet für alle, leckeren Fruchtcocktail und tolle Musik. Eine Band spielte durchgehend bis halb zwölf und nachdem wir gestärkt waren, haben wir getanzt und gesungen, was das Zeug hergab :o)

Die Stimmung war super, einfach der Hammer. Ein schickes Bild gibt's von uns Mädels natürlich auch noch ;o)


Zu späterer Stunde fuhren wir wieder zurück in die Jugendherberge und haben dort noch einen kleinen Schlummertrunk zu uns genommen :o)

Für mich hieß es dann am Samstag morgen leider wieder nach Hause zu düsen, denn wir hatten ja Karten für die Nachmittagsvorstellung in Stuttgart für "Tabaluga und die Zeichen der Zeit". Also heimgedüst, total k.o. zuhause angekommen, eine liebe Begrüßung "MAMA!! Du bist wieder da!! Ich hab dich soo vermisst". Balsam für die Seele... dann bekam ich noch einen schönen Kaffee gemacht, husch unter die Dusche, zurechtgemacht und ab Richtung Stuttgart mit Tochter, Schwägerin und Schwiegermutter (Schwiegermama hatte die Karte auch zu Weihnachten bekommen).

Einige Male war ich in Gedanken bei meinen Teammädels und wie es wohl sein würde in Mainz. Hätte ich doch in Mainz bleiben sollen? Jetzt, wo doch gerade die Convention in Deutschland ist? Aber nein - denn während der Vorstellung sah ich meine Tochter an, die mit leuchtenden Augen und einem Lächeln im Gesicht ganz begeistert den Liedern zuhörte und bei diesem Lied, das kam, als Tabaluga von seinem Vater Tyrion träumte, wusste ich: genau hier bin ich richtig, genau hier will ich sein, zusammen mit meinem Kind (ich geb zu, bei diesem Lied stand mir mächtig Pippi in den Augen)

Ich war heilfroh, mir genau die Zeit genommen zu haben, denn es war ein wunderschöner Nachmittag. Die Geschichte war wunderschön insziniert mit fabelhaften Darstellern (Heinz Hönig spielte Arktos, Sissi Perlinger die Kamliendame etc.) und man wurde wirklich zum Nachdenken animiert. Einfach nur zu empfehlen.
Meine Tochter nahm mich nach der Vorstellung in den Arm, drückte mich ganz fest und sagte "Mama, das war soo schön! Das war ein ganz tolles Weihnachtsgeschenk - Danke..." (wieder Pippi....)
Muss ich noch mehr sagen?

Alles in allem ein aufregendes, inspirierendes und vollkommen tolles Wochenende.

Nehmt euch Zeit - für das, was euch glücklich macht.
 Alles im Leben hat seine Zeit...


Liebe Grüße
Silke






Kommentare:

  1. Wow, da hattet ihr ja eine richtig tolle Feier, die Stimmung kommt rüber!
    LG Moni

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Silke,

    das war ja ganz bestimmt sehr beeindruckend und schön !!

    Guten Wochenstart wünscht Dir Renate

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Silke,

    es hat mich so gefreut, dich in Mainz persönlich zu treffen. Schade das wir nur so wenig Zeit zum reden hatte. Freut mich das du so ein schönes Wochenende
    hattest
    GLG
    TAscha

    AntwortenLöschen
  4. Moin Silke,
    ein sehr schöner und anrührender Bericht von deinem, überaus gelungenen, Wochenende. Ich hatte kurz ein wenig Gänsehaut, bei deiner Entscheidung, deine Tochter betreffend. Du hast mit Sicherheit die richtige Entscheidug getroffen. Nicht´s ist schöner, als das eigene Kind glücklich zu sehen. Und auf der Covention hast du ja auch die wichtigsten Sachen mit erleben dürfen. Danke für diesen tollen und sehr interessanten Bericht und die Videos.
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Wochenstart.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Blog und für Deinen Kommentar. Das ist reines Balsam für die Seele :o)